#

Mexikanischer Bohnenburger

Eine köstlich-leichte, gesunde glutenfreie Alternative zu Burgern aus Rindfleisch

Zutaten

2x 400 g Kidneybohnen, abgespült, abgetropft und zerdrückt

Brotkrumen aus 2 Scheiben Genius Weißbrot oder dunklem Genius Brot

1 rote Chilischote, entkernt und fein gehackt

1 Handvoll frischer Koriander, grob gehackt

2 in feine Scheiben geschnittene Frühlingszwiebeln

2 geschälte und fein gehackte Knoblauchzehen

1 Ei, verquirlt

1 gehäufter Teelöffel gemahlener Koriander

Salz und Pfeffer je nach Geschmack

Pflanzenöl zum Braten.

Für die Garnitur:
2 in dünne Scheiben geschnittene reife Tomaten

1 reife Avocado, geschält, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten.

1 kleine rote Zwiebel, in dünne Scheiben geschnitten.

290 ml Sour Cream

6 Genius Mehrkornbrötchen, in Hälften geschnitten

Zubereitung

  • Vorbereitung 10 Min, Zubereitung 55 Min
  • Für 6 Personen
  1. Zur Herstellung der Burger die Bohnen in eine große Schüssel geben und grob mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken.

  2. Brotkrumen, Chili, Koriander, Frühlingszwiebeln, Knoblauch, das verschlagene Ei, gemahlenen Koriander und Gewürze in die zerdrückten Bohnen geben.

  3. Benutzen Sie Ihre Hände, um die Mischung zu sechs bis acht Burgern zu formen.

  4. 2 Esslöffel Öl in einer Bratpfanne erhitzen.

  5. Die Burger in zwei Portionen braten, bis sie von beiden Seiten goldbraun sind.

  6. Einen Burger in jedes Brötchen legen, Tomatenscheiben, Avocado, rote Zwiebel und einen Klecks Sour Cream darauf anordnen und sofort servieren.