#

Kokosnuss-Brotpudding

Unser fruchtiger Kokosnuss-Brotpudding spendet euch Wärme an kalten Wintertagen.

Zutaten

2EL Rosinen

1EL gemischte Sukkade (Zitrone, Orange)

50g getrocknete Apfelringe, geviertelt

50g getrocknete Pflaumen, halbiert

Saft einer Orange

50ml Brandy (oder frisch gepresster Orangensaft)

30-40g weiche Butter oder pfanzliche Margarine

1 Genius Rosinenbrot, oder 8 Scheiben Genius Weißbrot

400ml Kokosnussmilch

250ml Kokosnusscreme oder Sahne, je nach Geschmack

1 Vanillieschote, mit einem Messer halbiert

½ TL Gewürze (z.B. Nelken, Zimt)

1 Zimtstange

3 Eier

110g Zucker

20g Kokosnussraspeln

2-3 EL Apfrikosen-Marmelade

½ Saft einer Zitrone

Puderzucker

Kleine Ofenförmchen und eine große Ofenform (für 800ml Flüssigkeit)

Zubereitung

  • 20 Minuten
  • 6 Personen
  1. Die Rosinen, gemischte Sukkade, getrockneten Apfelringe und Pflaumen in Brandy/Orangensaft einweichen.
     
  2. Den Ofen auf 170’C vorheizen.

  3. Die Formen einfetten und das Genius Brot ohne Kruste in mehreren Schichten in die Form geben. 

  4. Die Kokosnussmilch und Sahne in einen Topf geben und mit der Vanielleschote, den Gewürzen, der Zimtstange und dem Orangensaft zum kochen bringen. Die Eier und den Zucker mixen und dann in die warme Milch einrühren. Die Vanillieschote auskratzen und die Samenkörner in die Milch hinzugeben.

  5. Die eingeweichten Früchte und den übrigen Brandy über das Brot geben und dann den Pudding in die Form gießen. Zum Schluss mit Kokosnussraspeln bestreuen. 

  6. Die Formen in eine große Ofenform stellen und in der Mitte des Ofens platzieren. Dann vorsichtig Wasser in die große Ofenform geben (ohne dabei die kleinen Formen zu bewässern). Dann alles für 20 Minuten im Ofen backen lassen bis der Pudding goldbraun ist. 

  7. Die Apfrikosen-Marmelade mit dem Zitronensaft erhitzen und zu einer Masse verrühren. Mit einem Pinsel die Marmelade auf den Pudding geben und vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit!